Allgemein

Erlebnisreiche Tage beim Handballcamp 2022

Nach zwei Jahren Corona-bedingter Einschränkungen konnte unser traditionelles Handballcamp für E- und D-Jugendliche in diesem Jahr wieder in gewohnter Form stattfinden. An drei Tagen drehte sich für 60 Mädchen und Jungs zum Ende der Sommerferien alles um den besten Sport der Welt.

Natürlich stand dabei der Spaß und das gemeinsame Spielen im Mittelpunkt. Mit ihren neuen Methodikbällen durften die Kinder allerlei Tricks und Würfe ausprobieren und zwischendurch wurde auch etwas gebastelt. „Nebenbei“ konnten sich alle aber auch handballerisch weiterentwickeln. Wie in jedem Jahr hatten wir ein großes und im Kinderhandball erfahrenes Trainerteam des TSV Neuhausen und der JANO am Start, und mit einigen B-Jugendlichen auch die richtigen Vorbilder für die Kids dabei. Bei unseren Tagesschwerpunkten Werfen, Abwehr und Angriffspiel in der Manndeckung konnten alle noch etwas lernen.

Für das leibliche Wohl war während der Einheiten mit Wasser, Obst und Müsliriegel ebenso gesorgt wie Mittags in der Kantine des THW. Und zum Abschluss gab es für alle auch neben dem in diesem Jahr von der BKK unterstützten Camp-Shirt und dem Ball auch noch ein kleines Geschenk. Außerdem waren alle Kinder mit einem Elternteil zum ersten Heimspiel der MadDogs eingeladen, wo man die gebastelten „Klatschehände“ gleich einsetzen konnte.

Vielen Dank an alle, die so fleißig mitgeholfen haben – ob im Vorfeld oder beim Camp selbst. Es hat auch den Trainern wieder richtig Spaß gemacht, und alle freuen sich schon aufs nächste Jahr.