A-JugendAllgemeinB-JugendC-JugendFilder-Cup

FILDER-CUP 2018

JANO Filder und HSG Konstanz heißen die Sieger beim ersten FILDER-CUP der JANO Filder

Die JANO Filder 1 bei der C-Jugend und die HSG Konstanz sowohl bei der B-Jugend als auch bei der A-Jugend – das sind die Sieger beim ersten von der JANO Filder ausgerichteten FILDER-Cup. Bei diesem hochklassig besetzten Handballjugendturnier wurden Preisgelder von insgesamt 650 Euro ausgespielt. 17 A-, 15 B- und 10 C-Jugendmannschaften aus sechs Bezirken des Handballverbandes Württemberg sowie Teams aus Baden und Südbaden waren am Start.

In einem spannenden Endspiel setzte sich bei der B-Jugend die erste Mannschaft der HSG Konstanz gegen die HSC Schmiden/Oeffingen mit 12:10 durch. Für die U16 der FILDERFALKEN war das Turnier bereits nach der Vorrunde beendet. Die heimische U17 errang in der Vorrunde durch einen Sieg im 7-Meter-Werfen gegen den späteren Turnierzweiten Schmiden/Oeffingen den Gruppensieg. Im weiteren Verlauf erreichte man das Halbfinale und begann dort stark gegen die HSG Konstanz 1. Nach einer zwischenzeitlichen Führung mit 11:8 riss dann leider der Faden, und Konstanz konnte durch einen 7:0-Lauf auf 11:15 davonziehen. Letztendlich verlor die U17 das Halbfinale mit 12:16. Im abschließenden 7m-Werfen um Platz 3 unterlag man der SG BBM Bietigheim mit 3:4.

Bei der A-Jugend gewann in einem spannenden Spiel ebenfalls die HSG Konstanz das Finale gegen die SG BBM Bietigheim durch ein Tor in den letzten Sekunden mit 12:11. Platz 3 belegte die heimische A-Jugend der JANO Filder 1 nach einem 4:3-Sieg im 7m-Schießen gegen SG H2Ku Herrenberg, nachdem man sich im Halbfinale dem späteren Turniersieger aus Konstanz mit 12:8 geschlagen geben musste. Für die weiteren lokalen Vertreter HSG Leinfelden-Echterdingen, SG Heumaden-Sillenbuch und SG Untere Fils war in dieser Altersklasse nach der Vorrunde Endstation.

Ein besonderer Dank gilt unserem Paten und Schirmherren der JANO Filder, Manuel Späth, der es sich nicht nehmen ließ, die Siegerehrungen für die A- und C-Jugend am Sonntag selbst vorzunehmen.