Allgemein

Filder-Falken bei der HVW-Sichtung

Am letzten Wochenende durfte sich gleich ein ganzer Schwarm Filder-Falken bei den HVW-Sichtungsturnieren präsentieren. Los ging es am Samstag mit dem Turnier der Bezirksfördergruppen des Jahrgangs 2005. Mit Cassian Schellenberg, Felix Prawatschke, Nico Daniel, und Flo Bader waren vier JANO-Akteure im Kader des Bezirks Esslingen/Teck. Zudem stand mit Moritz Fischer ein Neuzugang der U15 beim Bezirk Rems-Stuttgart zwischen den Pfosten.

Am Sonntag stand dann die 1. HVW-Sichtung des Jahrgangs 2006 auf dem Programm. Im vierzehnköpfigen Kader des Handballbezirks standen mit Till Elger, Leo Wachtler, Leo Knauber, Linus Schmid, Ben van der Mei, Nick Scherbaum, Max Böhm, Niklas Priebe und Julien Sprößig gleich neun(!) Filder-Falken – vier davon sogar aus dem Jahrgang 2007. Die Jungs durften sich bei Athletik-Tests, in handballerischen Grundspielen und beim Handball-Turnier präsentieren und machten ihre Sache allesamt hervorragend. Erst im Finale musste man sich dem körperlich überlegenen Bezirk Neckar-Zollern geschlagen geben. Mit Ben, Linus und Julien wurden drei Spieler vom HVW für die nun anstehenden Talentzentrallehrgänge in Albstadt gesichtet, wo sie dann auch wieder auf ihren Mannschaftskameraden Julian Kusche treffen, der bereits im letzten Jahr gesichtet wurde. Allen vieren wünschen wir viel Erfolg dabei. Allen die es dieses Jahr (noch) nicht geschafft haben: Kopf hoch! Ihr habt hier bei der JANO optimale Voraussetzungen, um Euch auf das nächste Jahr vorbereiten zu können. Dass das funktionieren kann, wenn man sich im Training weiter reinhängt und gut entwickelt, haben mit Marvin Siemer und Niklas Maier zwei Spieler des Jahrgangs 2004 bewiesen, die es in diesem Jahr nachträglich in den Landeskader geschafft haben. Herzlichen Glückwunsch den beiden.