B-JugendErgebnisse

JANO Filder U17 – SV Kornwestheim 26:22 (12:11) – Württemberg-Liga

Die FilderFalken der JANO Filder U17 erringen die ersten beiden Punkte in der noch jungen Saison 2019/2020.

Nach der ernüchternden Niederlage gegen die HSG Albstadt eine Woche zuvor war die Mannschaft der U17 auf Wiedergutmachung aus.

Gegen einen sehr unangenehmen Gegner aus Kornwestheim sah es jedoch in der ersten Spielhälfte lange nicht sehr gut aus. Nach 13 gespielten Minuten gelang den Gästen die ihrerseits höchste Führung. 3:7 stand es auf dem Score-Board in der heimischen Körschtalhalle.

Durch die Umstellung der Abwehrformation auf eine 3:2:1-Abwehr und eine deutliche Leistungssteigerung von Niklas Maier im Tor gelangen der U17 nun häufiger Ballgewinne, die in dieser Phase erfolgreich verwertet wurden.

Durch eine sehr leidenschaftliche und kämpferische Einstellung der FilderFalken konnte der Spielstand zur Halbzeit auf ein 12:11 gedreht werden.

Auch die zweite Halbzeit sollte ein Wechselbad der Gefühle werden. Den FilderFalken gelang es nicht, den positiven Aufwärtstrend aus der Halbzeitpause in die zweite Spielhälfte zu übertragen.

Die Truppe des SV Kornwestheim nutzte diese Phase gekonnt aus und drehte den Spielstand bereits nach 3:30 Minuten erneut zu ihren Gunsten zum 12:14.

Bis zur 40. Spielminute liefen die FilderFalken einem Rückstand hinterher, steckten aber zu keiner Zeit auf, hielten mit viel Wille und Leidenschaft dagegen. Dies wurde belohnt. 9 Minuten vor Spielende gelang Niklas Thierauf das 19:19 und Antonio Ring erhöhte direkt nach der Kornwestheimer Auszeit auf 20:19.

Die letzten 5 Spielminuten gehörten den FilderFalken, die mit einem 4:1-Lauf den Sieg klar machten.

Eine tolle Reaktion auf das letzte Spiel. Durch einen hervorragenden Kampfgeist konnte dieses Spiel verdient gewonnen werden!

Es spielten: Maier (TW), Hilbert (TW), Taeger (3), Brandelik, Schwab (5), Ring (1), Bayer, Haase (1), Preisser (4), Böhm, Siemer (3), Zempel (2), Thierauf (7)
Trainer: Gaßmann / Gründig