D-JugendErgebnisseFilder-Cup

Jano U13 beim C-Jugend Filder-Cup 2019

Nach dem sehr erfolgreichen Auftritt unserer D1-Jugend bei der C-Jugend Bezirksqualifikation waren die Jungs nun auch beim heimischen Filder-Cup der C-Jugendlichen am Start. In unserer Vorrundengruppe trafen wir auf die Teams aus Plochingen, Herrenberg, Pforzheim, Hegensberg-Liebersbronn und Spaichingen.

Los ging’s gegen einen der Turnierfavoriten, die SG Pforzheim-Eutingen. Unsere Mannschaft startete mit einer sehr guten Abwehr und konnte bis zur Hälfte der Spielzeit (4:5) das Match offen gestalten. Auch nach einigen Wechseln kämpften die Jungs tapfer weiter, mussten sich aber dann den körperlichen überlegenen Gegnern doch klar mit 6:11 geschlagen geben. Das war schon – gegen den späteren souveränen Turniersieger – ein starker Auftakt.

Gegen Plochingen schickten die Trainer dann eine veränderte Startaufstellung ins Rennen, in der die Mannschaft doch erstmal eine ein paar Minuten brauchte, um sich zu sortieren. Ab dem Stand von 1:5 konnte die Partie dann offener gestaltet werden, das Zusammenspiel klappte immer besser. Am Ende siegten die Gäste aus Plochingen mit 10:5.

Das nächste Spiel gegen den späteren Halbfinalisten aus Herrenberg – die wohl körperlich stärkste Mannschaft im Turnier – sollte dann unser bestes werden. In der Abwehr verteidigten die Jungs hervorragend gegen den Ball und im Angriff wurden sehenswerte Chancen herausgespielt. Kurz vor Schluss stand es 5:5 und nach einigen vergebenen Möglichkeiten auf beiden Seiten gelang Herrenberg dann doch der entscheidende Treffer. Trotz der Niederlage war das eine großartige Mannschaftsleistung!

Im nachfolgenden Match gegen das Team aus Spaichingen konnten wir zunächst nicht an diese Leistung anknüpfen, Ballverluste im Angriffsspiel nutze unser Gegner erfolgreich im Konterspiel. Im Laufe des Spiels sind wir zwar immer besser ins Angriffsspiel gekommen, konnten aber die Spaichinger Mannschaft bis zu 6:10 Endstand nicht mehr wirklich gefährden.

Die letzte Begegnung gegen die bisher auch noch sieglosen Gäste aus Hegensberg-Liebersbronn wollte unsere Mannschaft nun unbedingt gewinnen. Entsprechend motiviert gingen die Jungs auch in Angriff und vor allem in der Abwehr zu Werke. Der starke Spielmacher unserer Gäste wurde gut in seinem Wirken eingeschränkt, die Abwehr kämpfte gemeinsam um jeden Ball. Trotz mehrerer Pfostentreffer konnten wir uns absetzen und am Ende einen sicheren 11:7 Erfolg einfahren.

Trotz vier Niederlagen in fünf Spielen war das Turnier doch ein voller Erfolg für unsere U13! Die Jungs haben sich als D-Jugend hervorragend präsentiert und sicher einiges dazugelernt.