C-Jugend

JANO U13 mit Heimerfolg gegen die SG Owen / Lenningen

Nachdem wir bereits letzte Woche gegen einige der besten D-Jugend-Teams aus Baden und Württemberg ins Handballjahr 2020 gestartet sind, war jetzt wieder C-Jugend-Handball angesagt.

Vor Weihnachten konnten wir ein umkämpftes 31:31 Unentschieden bei der SG Owen / Lenningen erreichen, bei dem wir allerdings im Abwehrverhalten ordentlich Lehrgeld zahlen mussten. Im direkten Rückspiel wollten und konnten die Jungs dies heute besser lösen. Waren die ersten Minuten noch ausgeglichen, so zeigte unsere agile Abwehr bald Wirkung. Über einen 8:8 Zwischenstand konnten sich die Jungs bis zum 19:14 Halbzeitstand absetzen. Je länger das Spiel dauerte, desto sichtbarer wurden spielerischen Vorteile unserer U13. Die Abwehr stand, auch im Angriff konnten wir mit 19 bzw. 20 Halbzeittoren trotz einiger unnötiger Fehler ein sehr gutes Niveau halten. Am Ende stand ein völlig verdienter 39:22 Erfolg. Es war nicht selbstverständlich, die Lernfelder aus dem Hinspiel prompt so umzusetzen und dies auch (ohne 3 verletzte Spieler) über 50 Minuten gegen die älteren Jahrgänge durchzuhalten – Kompliment an Mannschaft und Trainerteam.

Das nächste Wochenende ist spielfrei und dann empfangen wir am 26.1. den verlustpunktfreien Tabellenführer aus Neckartenzlingen zum Spitzenspiel.

Für die U13 am Start: Max Heydecke, Jonas Wichary, Max Böhm, Oliver Schwartz, Max Schempp, Julien Sprößig, Luca Schwab, Till Elger, Laurin Huss, Frederik Koziol, Moritz Straub