D-Jugend

Jano U13 triumphiert bei der Heuberg Champions League

Mit der „Heuberg Champions League“ in Meßstetten startete die Jano U13 mit einem hochklassigen Turnier in das Handballjahr 2020. Alle eingeladenen Mannschaften haben in der bisherigen Saison hervorragende Ergebnisse erzielt, die Vorfreude auf entsprechend hochklassige Handballspiele (und den angekündigten Ninja-Parcours) war groß. Mit dabei waren:

  • JSG Balingen-Weilstetten (Tabellenzweiter der Bezirksliga Neckar-Zollern)
  • HK Ostdorf/Geislingen (Tabellenführer der Bezirksliga Neckar-Zollern)
  • SG Pforzheim/Eutingen (Tabellenführer Landesliga Baden Staffel Süd)
  • Jano Filder U13 (Tabellenführer der Bezirksliga Esslingen-Teck)
  • JSG Blaustein-Söflingen (Tabellenführer der Bezirksliga Bodensee-Donau)

Gespielt wurde ganz klassisch im Modus „jeder gegen jeden“ bei einer Spielzeit von 20 Minuten pro Begegnung.

Los ging es gegen die SG Pforzheim / Eutingen, deren Spielstärke wir schon aus Trainingsspielen kannten. Entsprechend konzentriert starteten wir in die Begegnung. Nach einem ausgeglichenen Beginn konnten wir schnell eine 3 Tore Führung erspielen. Über einen 19:9 Zwischenstand ließen unsere Jungs dann bis zum 21:13 Endstand nichts mehr anbrennen.

Als nächster Gegner wartete JSG Blaustein-Söflingen auf uns und wirbelte unsere Abwehr mit Tempohandball erstmal gehörig durcheinander. Zwar konnten wir im Angriff glänzen, auf jedes erzielte Tor folgte jedoch quasi im Gegenstoß die Antwort der technisch sehr versierten und flinken JSG Spieler. Ab Spielminute 12 (Spielstand 10:9) gelang es dann die Abwehr etwas zu stabilisieren und sich Schritt für Schritt zum 20:14 Erfolg abzusetzen.

In den beiden weiteren Begegnungen waren wir von Beginn an deutlich überlegen. Mit Siegen gegen die JSG Balingen-Weilstetten (25:13) und HK Ostdorf / Geislingen (25:9) erspielte sich unsere U13 den Turniersieg! Zusätzlich erkämpfte Max B. den dritten Platz in der „Ninja-Wertung“ und Julien wurde von den Trainern als bester Angriffsspieler gewählt, herzlichen Glückwunsch.

Nicht nur auf dem Spielfeld ging es hochklassig zur Sache. Ein großes Dankeschön gilt dem Veranstalter für ein rundum sehr gut organisiertes Turnier.

Für die U13 am Start: Nick Scherbaum, Max Heydecke, Jonas Wichary, Max Böhm, Oliver Schwartz, Max Schempp, Julien Sprößig, Luca Schwab, Till Elger, Laurin Huss, Frederik Koziol, Sven Becker, Kim Nusser, Moritz Straub