C-Jugend

JANO U15 qualifiziert sich souverän für die Württembergliga

JANO U15 – JANO U14 19:7
JANO U15 – SG Heuchelberg 25:2
JANO U15 – HC Winnenden 24:7

Nach einer erfolgreichen ersten Runde zur HVW Qualifikation der C-Jugend fand am Samstag in der Sporthalle Ruit die zweite Runde für die U15 statt. Ziel war der Gruppensieg, um sich den begehrten Platz für die Württembergliga zu sichern. Die Gegner hierbei hießen SG Heuchelberg, der HC Winnenden und die JANO U14, die sich ebenfalls in der ersten Qualifikationsrunde durchsetzen konnten.

Im ersten Spiel des Tages, Spielzeit jeweils 20 Minuten, kam es gleich zum Aufeinandertreffen der beiden JANO C-Jugend-Leistungsmannschaften. Die U15 zeigte von Beginn an sowohl im Angriff als auch der Abwehr eine starke Leistung gegen die U14 und lag nach gespielten drei Minuten mit 6:0 vorne. Dieser Vorsprung wurde im Verlauf des Spiels bis zum Endstand von 19:7 weiter ausgebaut.

Die beiden folgenden Begegnungen gegen die SG Heuchelberg und den HC Winnenden wurden ebenso engagiert von der Mannschaft angegangen und ungefährdet mit 25:2 und 24:7 gewonnen.

Mit diesen drei Erfolgen wird die U15 klarer Gruppensieger und sichert sich somit einen Startplatz in der Württembergliga, der höchsten Spielklasse für C-Jugend Mannschaften.

Dort trifft man in der Saison 2022/23 auf die ebenfalls qualifizierten Mannschaften VfL Pfullingen, HB Ludwigsburg, JSG Balingen-Weilstetten, TV Bittenfeld, TPSG Frisch Auf Göppingen, SV Salamander Kornwestheim 1894 und Spvgg Mössingen.

Gratulation auch an die U14, die sich mit zwei Siegen in der Gruppe für die Landesliga qualifiziert hat.

Es spielten: Tobias Dengler; Can Akkoc, Max Balbuchta, Marko Hettler, Theo Hofmann, Vincent Hoppe, Max Klein, Lukas Raidt, Nils Ruhmund, Benjamin Schempp, Ole Straub, Paul Zimmer

Trainer: Moritz Grimm, Mario Hoppe, Gustav Schneider