B-Jugend

JANO U16 mit Auswärtserfolg beim Gastspiel in Vaihingen

Auch im vierten Spiel bleibt die U16 siegreich und gewinnt zum Ende dann doch deutlich mit 30:14 (15:9) gegen den SV Vaihingen.

In einer ausgeglichenen Anfangsphase konnten die Jungs durch schön herausgespielte Angriffsaktionen Tore erzielen, die Vaihingen im Gegenzug allerdings postwendend wieder durch Abschlüsse über den Kreis beantwortete. Die sich durch fehlende Zuordnung und Abstimmung in der Jano-Abwehr bietenden Räume, wussten die Gastgeber im Laufe der ersten Halbzeit immer wieder zu nutzen. Einen zwischenzeitlichen 3:0-Lauf der Falken glich Vaihingen so beim Spielstand von 7:7 nach 12 Minuten wieder aus. In der Folge agierte die Abwehr aber aufmerksamer und über ein sehr gutes Umschaltverhalten, mit insgesamt wenig technischen Fehlern im Passspiel, konnten die Jungs bis zum 15:9-Halbzeitstand mit sechs Toren in Führung gehen.

Der zweite Spielabschnitt startete wieder ausgeglichen. Die Abwehr agierte jetzt geordneter und mit besserem Stellungsspiel, allerdings schlichen sich fortan vermehrt Unkonzentriertheiten ins Angriffsspiel ein. Unvorbereitete Aktionen und Abschlüsse erlaubten es Vaihingen, den Vorsprung der Falken konstant bei sechs Toren zu halten (20:14, 38. Minute). Das 14. Gegentor sollte aber das letzte Gegentor in diesem Spiel bleiben. Begünstigt auch durch nachlassende Kräfte beim Gegner, schraubten die Jungs den Vorsprung noch deutlich bis zum Endstand von 30:14 in die Höhe.

Es spielten: Lukas Bückert, Oliver Schwartz; Laurin Huss (5), Sammy Illi (2), Nils Kircher, David Walter (6), Erik Gaadt (4), Moritz Straub (2), Louis Michael, Jonas Wichary (3), Nico Wild (4), Jan Tombrägel (3/1), Julian Hofer (1).

Trainer: Alexander Stöhr, Bernd Locher