B-JugendSaison 2022/2023

JANO U16 mit starkem Saisonauftakt in Blaustein

Für die JANO U16-Mannschaft begann der Start in der Württemberg-Liga mit einer Standortbestimmung beim stark eingeschätzten TSV Blaustein.
Nachdem sich die Filderfalken dem TSV in der Qualifikation noch knapp geschlagen geben mussten, stand den Hausherren vier Monate später zum Saisonauftakt eine gut eingestellte JANO-Mannschaft gegenüber.

Dem ausgeglichenen Start folgte eine Phase in der sich Blaustein zwar zwei Mal mit jeweils drei Toren absetzen konnte, was jedoch eher an den vergebenen freien Würfen und zwei von insgesamt vier (!) verschossenen Siebenmetern der JANO U16 lag. Viel mehr gab es allerdings nicht mehr zu kritisieren am Spiel der deutlich jüngeren JANO-Mannschaft, die ab der elften Minute Tor um Tor warf und mit einer verdienten 17:14-Führung in die Halbzeit ging.
In unterschiedlicher Besetzung konnte das Team von Trainer Alex Stöhr jegliche Versuche der Blausteiner, das Ergebnis auf weniger als zwei Tore zu verkürzen unmittelbar kontern. Mit einer starken Teamleistung in der Abwehr einschließlich der Torhüterposition warfen die Filderfalken bis kurz vor dem Ende einen fünf-Tore-Vorsprung heraus. Basis des Erfolgs in der Offensive waren die hohe Varianz an Toren – egal ob aus dem Tempospiel heraus, über den Rückraum, vom Kreis und immer wieder über Außen und einem blendend aufgelegten Luca Schwab, dem an diesem Tag aus dem Spiel heraus einfach alles gelang. Endergebnis: 35:32.

Kommenden Samstag trifft die JANO U16 in Ruit auf die bislang noch spielfreie Auswahl der HSG Bargau/Bettringen.

JANO U16: Tobias Dengler; Can Akkoc, Sebastian Goga (1), Max Balbuchta (5), Ole Klein (2), Nils Ruhmund (1), Luca Schwab (14), Marko Hettler (5), Philipp Grüb (1), Max Schempp, Nico Wild (3), Moritz Straub (3).

Trainer: Alexander Stöhr