B-JugendSaison 2022/2023

Jano U17 verteidigt Tabellenspitze gegen Frisch-Auf Göppingen

Die Jano U17 verteidigt die Tabellenführung auch gegen den Göppinger Bundesliganachwuchs. In der heimischen Egelseehalle erkämpfte unsere Mannschaft in einer engen Begegnung mit einem 31:29 Erfolg zwei weitere Punkte.

Unser Team legte einen 5:0 Blitzstart hin. Frisch-Auf fand jedoch schnell ins Spiel und beim Stand von 8:6 in Spielminute 15 sah sich das Trainerteam Gründig / Kugel bei steigender Fehlerquote zu einer ersten Auszeit gezwungen. Beide Teams agierten jetzt auf Augenhöhe, weder konnte Göppingen aufschließen, noch gelang es uns, den Vorsprung entscheidend auszubauen. Die Gäste nutzten immer wieder ihre Freiräume im mittleren Rückraum, während unsere Mannschaft im Angriff etwas variabler erfolgreich war. Es fiel uns allerdings sichtlich schwerer als gewohnt, gute Wurfchancen zu kreieren. Wichtig war in dieser Phase, dass auch die eingewechselten JANO Spieler den Torerfolg suchten und so ging es mit einem leistungsgerechten 15:13 Spielstand in die Kabinen. In Halbzeit 2 blieb das Bild zunächst unverändert, von Spielminute 30 bis 40 übernahm Göppingen jedoch das Kommando. Grund hierfür war der stockende JANO Angriff, auch einige freie Würfe wurden nicht verwandelt. Nach einem 6:1 Lauf der Gäste und zwei weiteren Auszeiten stand die Begegnung auf Messers Schneide. Unsere U17 konterte mit einem 3 Treffern in Folge zur erneuten 24:23 Führung. Ein verwandelter Gegenstoß von Max Heydecke brachte uns wieder mit zwei Toren in Front und insbesondere Linus Schmid übernahm dann in den letzten Spielminuten Verantwortung im JANO Angriff. Auch beim 30:29 Spielstand 30 Sekunden vor dem Schlusspfiff, war die Partie noch nicht entschieden. Unsere Mannschaft behielt aber gegen die nun offene Göppinger Manndeckung die Nerven.

Auch wenn das spielerische Niveau aus den Partien gegen Balingen bzw. RN Löwen heute nicht ganz erreicht wurde, sind die beiden Punkte gegen einen starken Tabellenvierten aus Göppingen eine gute und geschlossene Mannschaftsleistung. 

Es spielten: Oliver Schwartz, Till Elger; Max Böhm (2), Max Heydecke (4), Julien Sprößig (3), Laurin Huss, Nick Scherbaum (5), Kim Nusser (1), Linus Schmid (9), Ben van der Mei (5), Julian Hofer (1), Luca Schur, Justin Mittmann (1)

Trainer: Magnus Gründig, Jan Kugel