C-JugendErgebnisse

Knappe Niederlage für JANO U15 in der EWS-Arena: Frisch Auf Göppingen – JANO Filder U15 31:28 (15:12)

Im Rückspiel beim Bundesliga-Nachwuchs von Frisch Auf Göppingen wollten die Filder-Falken zeigen, dass sie sich im Vergleich zur klaren Niederlage im Hinspiel weiterentwickelt haben und dem körperlich sehr starken Tabellenzweiten Paroli bieten können.
Von Beginn an entwickelte sich ein sehr intensives Spiel, in dem Göppingen vor allem bei Distanzwürfen überlegen war und die JANO oft von der Außenposition kontern konnte. In einer knappen ersten Hälfte konnte sich zunächst keine Mannschaft absetzen, bevor ausgerechnet die erste Zeitstrafe gegen die Gastgeber (!) dafür sorgte, dass Göppingen von 11:10 auf 14:11 davonziehen konnten und mit diesem Drei-Tore-Vorsprung auch in die Pause ging. Nach dem Wechsel folgte die schwächste Phase der Filderhandballer, die Frisch Auf nutzte um vermeintlich vorentscheidend auf 20:14 zu erhöhen. Nach 35 Minuten zeigten dann wenige taktische Umstellungen der Trainer entscheidend Wirkung. Plötzlich gelang es immer wieder, die Abwehr des Bundesliganachwuchses über den Kreis auseinanderzuspielen, und auch in der Abwehr setzte man den Gegner nun immer wieder stark unter Druck und konnte viele Bälle gewinnen. Beim 27:26 in der 45. Minute schien die Sensation greifbar nahe, aber am Ende reichte es nicht ganz und Göppingen stellte in der Schlusssekunde das Endergebnis her.
Trotz der Niederlage hat die Mannschaft eine tolle Moral und gezeigt und viel gelernt. In den ausstehenden fünf Partien, von denen vier zuhause stattfinden, möchte dies nun auch noch in Punkte umsetzen. Ob das letzte Auswärtsspiel aber bereits wie geplant am kommenden Sonntag in Deizisau stattfindet ist derzeit noch offen. Die JSG Deizisau-Denkendorf hat eine Verlegung beantragt, über die aber vom Verband noch entschieden werden muss.

Es spielten: Maier; Becker (4); Siemer (11/4), Preisser (3), Sokcevic, Alber (1), Scherbaum, Bayer, Braun, Hohlweg (8), Pape (1), Piskureck