AllgemeinC-Jugend

mJC Jano Filder 5: SG Untere Fils

Der Anfang ist gemacht…

Im ersten C-Jugend Spiel unserer Mannschaft ging es am vergangenen Samstag vor coronabedingt nahezu leerer Halle gegen die SG Untere Fils. Man war gespannt wie die Mannschaft den Wechsel in die nächsthöhere Jugend meistern würde.

Kurz gesagt…man tat sich schwer. Nachdem die Filder Falken die Führung in der 10 Minute abgaben, liefen sie im Anschluss fast 20 Minuten einem Rückstand hinterher. Die SG Untere Fils, die ohne Auswechselspieler angereist war, war auf einigen wenigen Positionen körperlich überlegen. Dies genügte aber um unsere Abwehr ein ums andere Mal vor nicht lösbare Aufgabe zu stellen.

Wenige Minuten vor der Halbzeitpause wurde das Hygienekonzept in der Egelseehalle auf die Probe gestellt. Ein Spieler der Spielgemeinschaft Untere Fils musste seinem Frühstück freien Blick auf den Spielverlauf gewähren. Nachdem das Erbrochene aufgewischt war, das Spiel weiter ging und die SG Untere Fils in Ermangelung eines Auswechselspielers in dauerhafter Unterzahl zu spielen drohte, zeigte sich einmal mehr der tolle und faire Charakter unserer Trainer und ihrer Mannschaft. Völlig selbstverständlich spielten die Filder Falken ab diesem Zeitpunkt ebenfalls „nur noch“ mit 5 Feldspielern.

Bedingt durch mehr Raum auf dem Spielfeld, wurde es tatsächlich in der zweiten Halbzeit nochmals richtig spannend. In der 32. Minute gelang erstmals wieder die Führung zum 15:14 und es entwickelte sich ein heißer Kampf mit wechselnder Führung nach nahezu jedem Angriff. Nachdem man lange Zeit einem Rückstand hinterherlief, gelang es tatsächlich in der 46. Spielminute das Blatt zu wenden und mit 25:24 in Führung zu gehen. Die Führung konnte bis zum Schluss gehalten werden und die Jungs gewannen ihr Auftaktspiel mit 27:26.

Einen tollen Auftakt hingelegt haben:
Lukas Wilhelm (TW), Ben Bayer, Sebastian Goga, Benjamin Waibel, Paul Schwab, Jan Walter, Felix Berg, Nils Becker, Niklas Schaumkessel, Tim Daniel, Nassim Dali (TW), Wolfgang Bögle, Valentin Reeb, Finn Specht, Paul Roll