C-JugendErgebnisse

Trotz starker Leistung: U14 verliert in Kirchheim 29:24 (10:12)

Die erste Niederlage der Saison musste unsere U14 am Samstag in Kirchheim hinnehmen. Ohne Harz tat man sich vor allem im Angriff erwartet schwer. Am Ende muss man sich aber nicht vorwerfen lassen.

Das man sich ohne Harz deutlich schwerer tun würde, war von vornherein klar. Daher wollte man über eine noch aggressivere Abwehr dem Gegner das Leben möglichst schwer machen. Das setzten die Jungs besonders in der ersten Halbzeit perfekt um. Immer wieder zwang man die Gastgeber zu Fehlern. Leider tat sich die JANO selbst im Angriff extrem schwer. Trotzdem ging man mit einer Führung in die Halbzeit (12:10).

Mit dem Pausenpfiff trafen die Gastgeber noch mit einem umstrittenen direkten Freiwurf. Dieser Treffer brachte die JANO-Jungs ins hadern und den Gastgebern den notwendigen Auftrieb um das Spiel zu drehen. Bis zum 15:15 war das Spiel noch ausgeglichen. Dann scheiterte man immer häufiger am starken Kirchheimer Torhüter und auch mit der defensiven Abwehr der Gastgeber tat man sich immer schwerer. Mit einem 8:1 Lauf gingen Kirchheim bis zur 43. Minute mit 24:16 vorentscheidend in Führung.

Diesen Vorsprung konnte die JANO bis zum Schlusspfiff (29:24) nicht mehr einholen. Trotzdem kann man der Mannschaft nichts vorwerfen. Den trotz des deutlichen Rückstand ließ sich die Mannschaft nie hängen und kämpfte bis zum Schluss.

JANO: Cassian Schellenberg, Lukas Bückert; Sascha Rühle, Finn Haug, David Walter, Louis Michael, Elias Emmrich, Niklas Siegel, Fabian Heckl, Niklas Priebe, Leo Wachtler, Nico Wild, Samuel Illi