D-Jugend

U11 gewinnt spannendes Auswärtsspiel: Rot-Weiss Neckar – JANO Filder4 17:21 (10:8)

Am Samstag traf die U11 im Spiel gegen Rot-Weiss Neckar auf einen Gegner, mit dem sich schon beim Aufeinandertreffen beim juniorFILDER-CUP im Sommer ein spannendes Spiel geliefert wurde.

Von Beginn an entwickelte sich eine hart umkämpfte Partie, in der Rot-Weiss Neckar zunächst die Nase vorne hatte: nach einem Gleichstand von 2:2 nach fünf Spielminuten erspielten sie sich einige Vorteile, überliefen mehrmals die JANO U11-Jungs mühelos und nutzten ihre Chancen – so dass es nach zehn Minuten 7:3 für den Gastgeber hieß.  Die Filderfalken blieben aber im Spiel, gaben keinen Ball verloren und kämpften  sich in den nächsten 5 Minuten wieder auf 8:7 heran. Insgesamt ließen die Jungs aber in der 1. Halbzeit einige Chancen liegen – und scheiterten zudem häufig an dem starken Torwart des Gegners, so dass es nach 20 Minuten 10:8 stand.

Nach der Halbzeitpause kehrte die JANO-Mannschaft motiviert und angriffslustig auf den Platz zurück und schaffte es durch einen tollen Lauf aus dem 10:8 Rückstand eine 10:12 Führung zu erspielen. Aber Rot-Weiss Neckar hielt gleichwertig dagegen, nach 30 Spielminuten war die Partie weiter ausgeglichen bei einem Spielstand von 13:13. Die U11-Filderfalken konnten dann allerdings noch einmal zulegen, nutzten ihre Chancen und zeigten sich weiter stabil und kämpferisch in der Abwehr, um innerhalb von 5 Spielminuten auf 14:20 davon zu ziehen. Der Gastgeber gab bis zur letzten Minute nicht auf – die JANO 4-Jungs ließen sich aber ihren Vorsprung nicht mehr aus der Hand nehmen und konnten die spannende und hochklassige  Partie am Ende mit 17:21 für sich entscheiden. Damit geht die Mannschaft mit 6 Siegen aus 6 Spielen verdient als Tabellenführer in die Herbstferien.

Es spielten: Julius Conzelmann, Emil Dann, Sebastian Haisch, Max Klein, Yannik Lillich, Lukas Ruis, Benjamin Schempp, Jonah Seibold, Ole Straub, Paul Zimmer