AllgemeinD-Jugend

U12 (D2) – TV Plochingen 14:25 – Niederlage zum Saisonstart

Im ersten Spiel der Saison ging es in der heimischen Körschtalhalle gegen den TV Plochingen. Nach dem ungewöhnlichen Jahrgangswechsel, wenig Trainingsspielen und ohne Bezirksspielfest, spürte man zu Beginn die Verunsicherung der Jungs, die als jüngerer Jahrgang allesamt ihr erstes D-Jugend Spiel absolvierten – und dazu dann gleich in der Bezirksliga. Gegen die körperlich überlegenen Plochinger schaffte man es zu selten, den Ball laufen zu lassen und die Schnelligkeitsvorteile auszunutzen. Die Filderfalken ließen sich durch die körperliche Abwehr der Plochinger beeindrucken, was zu leichtfertigen Fehlpässen führte, die in einfachen Kontertoren endeten. So konnte sich Plochingen bis zur Halbzeit auf 16:6 absetzen.

Für die zweite Halbzeit nahm man sich vor, durch mehr Bewegung, sichere Pässe im Angriff und einen schnelleren Rückzug die einfachen Gegentore zu reduzieren und sich gleichzeitig mehr freie Abschlüsse zu erspielen. Mit zunehmender Spielzeit wurden die Jungs immer selbstbewusster und zeigten schöne Angriffe im Zusammenspiel mit dem Kreisläufer. In der Abwehr zeigte sich die U12 auch bissiger und ließ Plochingen nicht mehr ganz so einfach zum Abschluss kommen. Zwar konnte die Abwehr, in Zusammenspiel mit einem starken Kiran im Tor, einige Angriffe der Plochinger erfolgreich verteidigen, allerdings ließ sich der Abstand nie auf weniger als 10 Tore verkürzen, da man im Angriff bei freien Abschlüssen zu häufig am gegnerischen Torhüter scheiterte. Die zweite Halbzeit gestalteten die Jungs der U12 jedoch insgesamt deutlich ausgeglichener, sodass diese nur mit 8:9 an Plochingen ging. Somit stand am Ende eine 14:25 Niederlage auf der Anzeigetafel, aus der die Mannschaft sicherlich gelernt hat und mit etwas mehr Sicherheit und Mut ins nächste Spiel gehen kann.

Es spielten: Kiran; Felix L., Felix E., Nils, Noah, Tobias, Finn, Alexander, Julius, Emil, Jonah, Maxim