C-JugendSaison 2022/2023

U14 – Der Knoten ist geplatzt!

Mit einer überragenden Teamleistung startete die U14 der JANO Filder am Samstagnachmittag vor heimischem Publikum in die Rückrunde gegen die SG Remstal.

Schnell ging die JANO in Führung und man spürte, dass heute mehr in der Luft liegt als ein „gutes“ Spiel. Bei Ballbesitz der Gegner wurde von Beginn an Druck ausgeübt und die Mannschaft versuchte, stets einen Schritt schneller zu sein und den Ball zurückzuerobern. So gelang es in den ersten 5 Minuten, sich mit 4:1 abzusetzen.

Die SG Remstal, mit einigen physisch überlegenen Spielern, forderte dem Abwehrverhalten einiges ab. Am heutigen Tag arbeitete jedoch die gesamte Mannschaft sehr aggressiv und geschlossen dagegen, so dass es den groß gewachsenen Spielern nicht in der Häufigkeit gelang, wie in den vergangenen Spielen sich durchzusetzen. Der kurz vor der Pause noch fast ausgeglichene Spielstand von 12:11 (23. Minute) verdeutlichte der Mannschaft, dass sie hellwach bleiben musste. Und so kam die U14 auch aus der Pause zurück. Ball und Gegenspieler waren immer im Blick und in der Vorwärtsbewegung gelang es immer wieder Lücken anzulaufen und Raum für erfolgreiche Torabschlüsse zu schaffen. Andreas Distel gelangen die Torabschlüsse am heutigen Tag besonders gut und netzte gleich 10 mal für die JANO ein.

Im Verlauf der zweiten Hälfte setzte sich die spielerische Überlegenheit der JANO immer weiter durch und die ausgezeichnete Arbeit des Trainerteams trägt erste Früchte. Am Ende fährt die U14 einen verdienten und überzeugenden Auftaktsieg ein und startet mit einem 28:20 vielversprechend in die Rückrunde.

Es spielten: Maximilian Oppold, Quentin Wüst, Elias Bühler, Aron Illi, Sebastian Haisch, Maximilian Lieven, Yannick Lillich, Andreas Distel, Hannes Niebling, Mats Wortmann, Felix Leipner, Moritz Franzen
Trainer: Steffen Lillich, Timo Fritz