C-Jugend

U14 wird erneut für gute Leistung nicht belohnt: JANO Filder 2 – RW Neckar 22:25 (12:15)

Am Sonntag empfing die U14 RW Neckar in der Körschtalhalle. Aufgrund der bisherigen Ergebnisse war von vornherein klar, dass es ein enges Spiel werden würde.

Beide Mannschaften brauchten ihre Zeit, um ins Spiel zu finden. Erst in der 5. Minute erzielten die Gäste den ersten Treffer und zogen schnell auf 1:5 davon. Die JANO tat sich vor allem gegen die starke Abwehr der Gäste extrem schwer und kam nur selten zum Abschluss. Bis zum 8:9 (19.) kämpfte sich die Mannschaft wieder ran. In den letzten Minuten der ersten Halbzeit häuften sich aber die Fehler aufseiten der JANO. Unter anderem verlor man eine Überzahl, so dass beim Stand von 12:15 die Seiten getauscht wurden.

Aber aufgeben gilt nicht! Mit dieser Einstellung startete die JANO in die zweiten 25. Minuten und setzte die Vorgaben aus der Halbzeit perfekt um. Beim 15:15 war erstmals der Ausgleich hergestellt und in Folge ging man in Führung. Aber auch die Gäste schliefen nicht und zogen beim 19:19 wieder gleich. Die JANO tat sich erneut extrem schwer, zum Abschluss zu kommen und machte immer häufiger technische Fehler. Das nutze RW Necker und zog vorentscheidend auf 19:22 davon. Trotz einer kämpferischen Topleistung war der Gegner an diesem Tag zu stark, um nochmal heranzukommen. So trennten sich beide Mannschaften am Ende mit 22:25. Ein Ergebnis mit dem man sich trotz Niederlage zufrieden geben kann.

Es spielten: Lukas Bückert; Sascha Rühle, David Walter, Louis Michael, Elias Emmrich, Niklas Siegel, Fabian Heckl, Niklas Priebe, Leo Wachtler, Samuel Illi