C-JugendErgebnisse

U15 hält Verfolger auf Distanz
HSG Strohgäu – JANO Filder 21:26 (8:10)

Zum Auftakt ins neue Jahr ging es für unsere U15 mit der HSG Strohgäu zu einer Mannschaft aus dem direkten Verfolgerfeld, die bereits im Hinspiel gezeigt hatte, dass sie durchaus in der Lage ist, unsere Jungs vor Probleme zu stellen. Und so entwickelte von Beginn an ein enges und von guten Abwehrreihen geprägtes Spiel, bei dem der Treffer zur 10:8-Halbzeitführung der Filderfalken die erste Zwei-Tore-Führung einer Mannschaft markierte. Auch nach dem Wechsel blieben unsere Jungs sehr aufmerksam und gaben die Führung dann auch nicht mehr ab. Nach und nach stellte man sich besser auf die variable Deckung der Gastgeber ein und konnte so langsam aber stetig davonziehen bis die Partie beim 23:17 (45.) praktisch entschieden war.

Nachdem Tabellenführer Bietigheim kurz vor Weihnachten noch ein kleines Geschenk in Form eines Punktverlustes bei der HSG WiWiDo auf die Fildern geschickt hatte, ist die JANO U15 durch diesen Erfolg wieder bis auf einen Punkt an den Spitzenreiter herangerückt. Bevor am 26.1. (15 Uhr in Ruit) jedoch das vermeintlich entscheidende Heimspiel gegen die SG BBM ansteht, muss man am kommenden Samstag noch ein Auswärtsspiel bei der HSG Hohenlohe bestreiten. Dort gilt es an die gute Leistung vom Wochenende anzuknüpfen, um sich die bestmögliche Ausgangsposition zu schaffen.

Es spielten: Tobias Deuschle, Moritz Fischer; Peter Binder (2), Nico Daniel (2), Ben van der Mei (2), Nils Kircher (1), Felix Prawatschke (3), Linus Schmid (1), Erik Gaadt (1), Glenn Baumann (3), Marlin Sprößig (2) Julian Kusche (8/1), Oskar Böhm, Fabian Dirmeier (1).