C-Jugend

U15 mit Derbysieg zurück an die Spitze: JANO Filder – TV Plochingen 24:17 (13:6)

Zu ungewohnter Zeit am Donnerstagabend empfing die U15 den Lokalrivalen TV Plochingen zum Nachholspiel in der Landesliga. Nachdem Konkurrent Bietigheim inzwischen vorgelegt hatte, musste ein Sieg her, um die Tabellenführung wieder zu erobern.

In der ersten Hälfte stand die Partie im Zeichen der besten Saisonleistung in der Abwehr. Die Deckung der Filderfalken ließ kaum eine gute Abschlussaktion zu, und wenn doch mal ein Wurf zustande kam, konnte man sich auf einen sicheren Rückhalt im Tor verlassen. Leider agierte die JANO vorne dafür ein ums andere Mal deutlich zu ungeduldig. Immer wieder wurde der Ball zu schnell hergegeben. Dennoch ging es mit einer deutlichen Führung in die Halbzeitpause.

Nach dem Wechsel plätscherte die Partie dann etwas vor sich hin. Der TVP fand nach wie vor nur wenig Mittel gegen die JANO-Deckung, und die Filderfalken schienen den Vorsprung nur noch über die Zeit bringen zu wollen. Am Ende stand ein ungefährdeter Erfolg, nach dem man die U15 noch ein Spiel von der Landesliga-Meisterschaft entfernt ist. Am kommenden Samstag gastiert dann die HSG Winzingen/Wißgoldingen/Donzdorf zum letzten Saisonspiel in der Egelseehalle.

Es spielten: Tobias Deuschle, Moritz Fischer; Peter Binder (2), Nico Daniel (3), Ben van der Mei (3), Nils Kircher (2), Felix Prawatschke (4), Linus Schmid (1), Erik Gaadt, Glenn Baumann (2), Marlin Sprößig, Julian Kusche (2), Oskar Böhm (3), Fabian Dirmeier (2).