C-Jugend

U15 mit Kantersieg HABO Bottwar – JANO Filder 17:41 (8:21) und starkem Testspiel in Göppingen

Das Spiel der Filder-Falken bei der HABO war eine Saisonpremiere. Beim Vorletzten konnte die JANO im sechsten Spiel zum ersten Mal in Bestbesetzung antreten und machte dann gleich auch ihr bestes Saisonspiel. Von Beginn an war die Partie eine sehr einseitige Angelegenheit. Die Gastgeber fanden nie ein Mittel gegen die Angriffsaktionen der  U15, die Treffer um Treffer erzielen konnte. Da am Anfang die Abwehr noch die eine oder andere Schwäche offenbarte, blieben die Gastgeber zwar bis zur 12. Minute in Sichtweite, konnten dann aber den Falken nichts mehr entgegensetzen. Bereits zur Pause war die Partie entschieden, und die Trainer konnten die zweite Hälfte für allerlei Experimente nutzen. Doch auch hier zeigte die Mannschaft eine tolle Einstellung und baute den Vorsprung gegen einen zugegebenermaßen limitierten Gegner weiter zum Rekorderfolg aus.

Da das kommende Wochenende spielfrei war, nutzten die Trainer die Gelegenheit zu einem Testspiel gegen den Tabellenführer der Württembergliga FrischAuf Göppingen. In einem interessanten Vergleich konnte man dort nach einer hervorragenden ersten Hälfte zwar nach dem Wechsel das Niveau nicht mehr ganz halten, spielte aber tollen Handball und blieb fast die ganze Zeit auf Augenhöhe mit der aktuell besten Mannschaft in Württemberg. Nun gilt es, die positiven Erlebnisse mit in die nächsten Spiele zu nehmen, um sich bis zum Top-Spiel gegen die SG BBM Bietigheim keinen Ausrutscher mehr zu leisten.

Es spielten: Tobias Deuschle, Moritz Fischer; Peter Binder (2), Nico Daniel (5), Ben van der Mei (4), Nils Kircher (2), Felix Prawatschke (4), Linus Schmid (2), Erik Gaadt (1), Glenn Baumann (3), Marlin Sprößig (4), Julian Kusche (9), Oskar Böhm (2), Fabian Dirmeier (3).