C-JugendErgebnisse

U15 startet auch zuhause erfolgreich: JANO Filder – HSG Strohgäu 26:22 (11:10)

So richtig will die Leichtigkeit aus den Vorbereitungsspielen noch nicht wieder einkehren: Gegen die HSG Strohgäu reichte eine durchwachsene Leistung zwar für einen insgesamt ungefährdeten Erfolg, aber insgesamt kann die Mannschaft sicher in den nächsten Spielen noch zulegen.

Die Filder-Falken starteten furios in die Partie: Nach einer langen Wartezeit, weil kein Schiedsrichter erschienen war, kam man viel besser in die Partie als die Gäste und führte nach gerade einmal sechs Minuten schon mit 7:1. Offenbar hatten zu diesem Zeitpunkt nicht nur die Zuschauer mit einer klaren Sache gerechnet, sondern auch die Mannschaft, denn in der Folge ließ man es auf beiden Seiten des Spielfeldes doch sehr locker angehen. In den verbleibenden 19 Minuten bis zum Halbzeitpfiff erzielte unser U15 dann gerade einmal fünf weitere Tore, was die HSG wieder auf ein Tor heran brachte.

Nach dem Wechsel agierten die JANO dann zwar deutlich konzentrierter, ohne jedoch wirklich zu glänzen. Dennoch setzte man sich Tor um Tor ab, und konnte bis auf 26:19 davonziehen. Am Ende konnten die Gäste dann das Ergebnis lediglich noch etwas freundlicher gestalten.

Nach den beiden Auftakterfolgen geht es am kommenden Sonntag zur bisher noch spielfreien SG BBM Bietigheim, wo die Mannschaft dann eine deutlich konzentriertere Vorstellung abliefern muss, um die weiße Weste zu behalten. Voraussichtlich wird man auch dort noch mit einem recht dünnen Kader auskommen müssen, da weiterhin vier Stammspieler ausfallen. Vielen Dank an unsere beide U14-Spieler Niklas und Louis, die am Sonntag kurzfristig ausgeholfen haben.

Es spielten: Tobias Deuschle, Moritz Fischer; Erik Gaadt (1), Linus Schmid (4), Felix Prawatschke (3), Oskar Böhm (2/1), Julian Kusche (10), Glenn Baumann (3), Fabian Dirmeier (3), Nils Kircher, Louis Michael, Niklas Priebe.