B-JugendErgebnisse

U17: HSG Albstadt – JANO Filder U17 29:27 (11:15)

Die Filder-Falken der U17 unterliegen im erstem Saisonspiel bei der HSG Albstadt

Man hatte sich viel vorgenommen, doch nach 50 Spielminuten musste eine bittere Auftaktniederlage gegen einen stark aufspielenden Gegner akzeptiert werden.

Doch danach sah es lange Zeit nicht aus. Die Filder-Falken der U17 starteten solide in die erste Halbzeit gegen die HSG Albstadt.

Die sehr offensive und aggressive 3:2:1-Abwehr der Gegner stellte die Filder-Falken zunächst vor einige Probleme, doch konnten diese nach und nach besser gelöst werden.

Die eigene Abwehr stand zu diesem Zeitpunkt noch sehr gut, so dass auch immer wieder Ballgewinne die Folge waren. Mit einem starken Endspurt in der ersten Halbzeit sicherte sich die Truppe der JANO Filder eine 15:11 Halbzeitführung.

Das bis dahin nicht sehr attraktive, aber durchaus effektive Spiel der JANO Filder nahm dann in den folgenden 25 Spielminuten eine Wende, die auch noch lange nach dem Spiel die Trainer der U17 beschäftigen sollte. Bereits nach 7 gespielten Minuten in der zweiten Halbzeit konnte die HSG Albstadt beim 18:18 ausgleichen.

Die Filder-Falken waren danach bemüht, die HSG Albstadt wieder in den Griff zu bekommen und das eigene Spiel zu stabilisieren, doch dies sollte nicht mehr gelingen.

Die eigene Defensivleistung und zu viele vergebene Torchancen machten es der HSG Albstadt in der zweiten Halbzeit zu leicht.

Der Sieg geht in Summe verdient an die HSG Albstadt, die an diesem Tag durch ihren Willen und ihren Kampfgeist überzeugten.

Für die JANO spielten: Maier (TW), Wolz (TW), Taeger (2), Reichle (3), Brandelik, Schwab (2), Ring (2), Bayer (1), Haase, Preisser (1), Böhm (2), Siemer (5), Zempel (3), Thierauf (6)
Trainer: Gaßmann / Gründig