A-JugendErgebnisse

U19: Filderfalken erkämpfen sich Unentschieden gegen Konstanz!

Mit Konstanz wartete auf die U19 ein sehr unangenehm zu bespielender Gegner, der sich vor allem durch ein hohes Tempo im Umschaltspiel auszeichnet.

Anfangs schaffte es kein Team, sich so recht abzusetzen. Die Filderfalken zeigten sich stark verbessert in der Abwehr, doch wollte dies nicht so recht zu einer Führung führen. Nach 13 Minuten stand es 6:6. Im weiteren Verlauf bis zur Halbzeit gelang es Konstanz durch eine Hoch konzentrierte Angriffsleistung vor allem im Abschluss, immer mit eine kleine Führung zu haben. So ging es mit 15:16 in die Halbzeitpause. Nach der Halbzeitpause zeigten sich die Filderfalken noch stärker in der Abwehr und so gelang es ihnen, ihrerseits immer wieder in Führung zu gehen. In der 52. Minute schafften sie es erstmals, ihre Führung auf drei Tore auszubauen. Doch wie schon in den letzten Spielen fehlte dann die letzte Konzentration, um den Sieg sicher nach Hause zu nehmen. Stattdessen gelang es Konstanz, einen 4-0 Lauf zu starten und ihrerseits in Führung zu gehen, sodass einen Minute vor Schluss die Filderfalken den Ball hatten und noch ein Tor schießen mussten. Zum Glück schaffte Marius Kindermann wenige Sekunden vor Schluss noch den umjubelten Ausgleichstreffer. Schade ist, dass dabei sicherlich mehr drin gewesen wäre.

Es spielten: Niklas Prauß, Gabriel Anders Gomez; Tobias Rühle(4), Philipp Bader(4), Bernhard Kutzner(1), Alexander Braune(5/4), Jan Steinfath(2), Tilman Dehmel, Marius Kindermann(2), Silas Drahola, Florian Distel(2), Timo Siemer(1), Lukas Wester-Ebbinghaus(1), Cedric Weiß(6)