A-JugendErgebnisse

U19: Gute erste, schlechte zweite Halbzeit

Am Samstag stand mit dem TV Bittenfeld eine schwere Aufgabe an. Anfangs konnte die JANO Filder gut mithalten. Zwar setzte sich der TVB auf 1:4 ab, doch mit einem starken Abwehrverbund gelangen viele Ballgewinne und einfache Tore. So gelang es auf 7:7 auszugleichen. Die Chance zur Führung vergab man leider durch eine schwache Wurfausbeute – ein Problem, das sich durch das ganze Spiel zog. Zur Halbzeit lag Bittenfeld wieder mit 10:13 in Führung. Was die Filder-Falken dann in der zweiten Halbzeit boten, war ein rundum schlechter Auftritt: Einfachste Wurfchancen wurden vergeben, es kam zu einfachen Ballverlusten – und auch in der Abwehr wurde nicht mehr mit derselben Leidenschaft wie in der ersten Halbzeit verteidigt. So stand es am Ende folgerichtig 18:31 für Bittenfeld. Auf der ersten Halbzeit kann man aufbauen, aus der zweiten müssen die Filder-Falken ihre Lehren ziehen.

Es spielten: Gomez, Schlemmer; Braune (3), Rühle, Wester-Ebbinghaus, Distel (3), Marinic, Bader (2), Weiß (4), Kutzner (4), Siemer (2), Dehmel, Kindermann (1)