A-JugendErgebnisse

U19: Sieg im Spitzenspiel!

Nach der enttäuschenden Leistung in Herrenberg hatten die Filderfalken bereits am Samstag die Chance wieder alles gut zu machen und auch die 32-23 Hinspielniederlage in Calw vergessen zu machen. Das Spiel war ein wahres Spitzenspiel. SG HCL reiste als Tabellenführer zu der Jugendhandball-Akademie an. Diese ihrerseits zweiter hatte sich viel vorgenommen.

Von Anfang an gelang es der JANO der SG HCL ihr Spiel aufzudrücken. Aus starken Kreuzbewegungen und starken 1 gegen 1-Aktionen gelang es der U19 immer wieder den stark aufgelegten Linksaußen frei zu spielen oder auch Torchancen für andere zu kreieren. Im Vergleich zum Spiel gegen Herrenberg nutzte man diesmal die Torchancen. Auch gelangen von Anfang an aus einer starken Abwehr heraus, mit einem gut aufgelegten Torhüter einfache Ballgewinne. So stand es nach knapp zehn Minuten 5-0 für die Filderfalken. In der Folge kam zwar Calw besser ins Spiel, machte es sich aber durch viele Zweiminutenstrafen selber schwer. Die JANO die in der ersten Halbzeit weiter stark aufspielte, schaffte es so sich über 10-5 bis zur Halbzeit auf 15-6 abzusetzen.

In der zweiten Halbzeit zeigte sich ein ähnliches Bild. Gegen zunehmend weniger motivierte und müde werdender Calwer gelangen immer mehr einfache Tore aus erster und zweiter Welle. Trotz dem einschleichen von einigen Unaufmerksamkeiten in der Abwehr und einigen technischen Fehlern sollten die Filderfalken das Spiel am Schluss mit 35-19 für sich entscheiden können.

Ein überzeugender Heimsieg, die Tabellenführung und der Vorteil im direkten Vergleich gegen die SG HCL falls es später dazu kommen sollte, viel besser hätte es für die U19 nicht laufen können.

Es haben gespielt: Gabriel Anders Gomez, Lucas Baumann; Lukas Aichele, Daniel Rühle, Lukas Wester-Ebbinghaus (4), Nils Werner (1), Daniel Maier (2), Tobias Haag (5), Jonas Jacobs, Florian Distel (8/2), Timo Siemer (5/2), Thomas Chmielinski (3), Dustin Böhm (7)