AllgemeinWeihnachtsCharityChallenge

Überlegener Sieg für den E1-Videoclip

Das Gewinnerteam der ersten JANO WeihnachtsCharityChallenge steht fest. Der Videoclip der E1 „Knecht Ruprecht“ wurde insgesamt 18.173 Mal auf der Website der Jugendhandball-Akademie Neuhausen/Ostfildern (www.jano-filder.de) angeschaut und setzte sich damit überlegen durch. Auf den Plätzen zwei bis vier folgen die Videos der U14 (3492 Mal angeschaut), Minis (1008) und U19 (687).

Mitte Dezember wurde die Aktion ins Leben gerufen. Die Aufgaben lauteten einen ca. 90 Sekunden-Clip zum Thema Weihnachten zu gestalten und dabei das gesamte Team viral zu integrieren. Aber mehr noch. Der Charity-Aspekt war, innerhalb des Teams eine Spendensumme zu sammeln, die in einen gemeinsamen Topf gepackt wurde. Die Herausforderung war dann, so viele Klicks als möglich zu bekommen, um den Wettbewerb zu gewinnen. Das Gewinnerteam durfte das Geld allerdings nicht behalten. Jedes Team legte fest, für welchen guten Zweck das gesammelte Geld gespendet wird. Als Spendensumme kamen insgesamt tolle 430 Euro zusammen, die größtenteils von Seiten der Kinder und Jugendlichen gespendet wurden.

Die E1-Jugend mit Trainerin Jasmin Illi, die in ihrem sehenswerten Clip das Gedicht von Knecht Ruprecht präsentierte, wobei die zumeist kostümierten Spieler nacheinander die Strophen sprachen und dabei ihr Showtalent zeigten, überweist das Geld an die Weihnachtsspendenaktion der Esslinger Zeitung. Diese bekannte und tolle Aktion unterstützt benachteiligte Familien in der Region. Dort ist das Geld auf jeden Fall sehr gut angelegt.

Alle Clips können weiterhin auf der JANO-Website angeschaut werden. Geplant ist, die JANO WeihnachtsCharityChallenge auch in der Weihnachtszeit 2021 wieder durchzuführen, da alle Beteiligten nicht nur viel Spaß hatten, sondern auch das soziale Engagement der Aktion begrüßten.