D-JugendErgebnisse

U11: JANO Filder 4- JSG Deizisau-Denkendorf: 34:8 (14:3)

Nachdem die U11 letzte Woche schon beim Heuberg-EHF-Cup gut ins neue Jahr gestartet ist, stand heute zuhause das Rückspiel gegen die JSG Deizisau-Denkendorf an. Das Hinspiel konnte die Jano D4 Ende des Jahres mit einer geschlossenen Mannschafts- und starken Abwehrleistung bei nur vier Gegentreffern deutlich für sich entscheiden. Auch im heutigen Spiel ließen die U11-Jungs keine Zweifel aufkommen, wer das Heft in der Hand hat. Insgesamt fehlte der Mannschaft allerdings etwas die gewohnte Dynamik und gegen eine sehr stabile Abwehr der JSG Deizisau-Denkendorf haperte es öfters an dem normalerweise sicheren Abschluss und dem Zusammenspiel. Die Filder-Falken zeigten aber wie üblich Einsatz und Kampfgeist und wurden nach 40 Minuten mit einem ungefährdeten 34:8 Heimsieg belohnt.

Für nächste Woche gilt es jetzt, Kräfte zu sammeln und zum gewohnten Spielwitz zurückzufinden – dann geht es im ersten Auswärtsspiel in 2020 gegen Owen-Lenningen, die zu den stärksten Konkurrenten in der Liga zählen. 

Es spielten: Julius Conzelmann, Emil Dann, Moritz Franzen, Sebastian Haisch, Max Klein, Kiran Knöthig, Yannik Lillich, Lukas Ruis, Benjamin Schempp, Jonah Seibold, Ole Straub, Paul Zimmer